Türkei-Wahlen

Erdogans Massenbasis schwindet

Die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der faschistischen Türkei fanden unter massiven Repressionen, Übergriffen und Wahlmanipulationen insbesondere über die gleichgeschalteten Medien statt. Nur so konnte es Staatspräsident Erdogan gelingen, die Mehrheit der Stimmen zu bekommen.  Trotzdem erzielte die fortschrittliche HDP mit offiziellen 11,8 Prozent bei den Parlamentswahlen einen bedeutenden Wahlerfolg. Sie ist da damit erneut im Parlament vertreten. Das zeigt ein weiteres Schwinden der Massenbasis der faschistischen Diktatur.

 

Morgen mehr zu diesem Thema auf Rote Fahne News!