Internationales Seminar zur Befreiung der Frau

Weltfrauen schärfen strategischen Blick

Die Europakoordinatorinnen der Weltfrauenkonferenzen der Basisfrauen, Halinka Augustin und Susanne Bader schreiben folgendes:

Von Halinka Augustin und Susanne Bader

Entsprechend der Beschlüsse der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2016 bereiten die Weltkoordinatorinnen ein Internationales Seminar zur Theorie der Befreiung der Frau vor. Es wird vom 2. bis 4. Dezember diesen Jahres in Bangalore, Indien, stattfinden.

 

… Das Seminar wird über drei Tage allen interessierten Frauen Gelegenheit bieten, sich solidarisch und streitbar über Theorien zur Befreiung der Frau auseinanderzusetzen. Das Seminar basiert auf der Erkenntnis aus der 2. Weltfrauenkonferenz: „Die sich verschärfenden Krisen des Kapitalismus..... fordern die Frauen der Welt auch heraus, den Kampf um ihre Zukunft aufzunehmen. Wir müssen verstärkt über gesellschaftliche Alternativen diskutieren und sie finden!“¹

Studientreffen in einigen Städten Deutschlands und der Niederlande

... Um sich auf diese Reise vorzubereiten, finden derzeit in einigen Städten Deutschlands und der Niederlande Studientreffen statt. Interessierte Frauen können gerne dazustoßen.

 

Am Internationalen Seminar in Indien kann jede interessierte Frau teilnehmen. Über die Homepage der Weltfrauenkonferenz werden wir alle uns bekannten Kontaktadressen verbreiten. So können sich in den Städten interessierte Frauen zur Vorbereitung und Organisierung der Reise zusammentun. In Deutschland kann man außerdem über den Frauenverband Courage Informationen erhalten. Über die weiteren Fakten wie Übernachtung, Tagungsort etc. werden wir fortlaufend über die Homepage informieren.

Schon heute wichtig:

Ihr braucht ein Touristenvisum, das ihr möglichst bald beantragen solltet. Der Reisepass muss noch bis mindestens sechs Monate nach eurer Rückkehr Gültigkeit haben. Wir hören gern von euch und wir freuen uns auf euch in Indien!