Antikommunismus

Ihr könnt unseren politischen Aktivismus nicht kriminalisieren!

Die sozialistische Jugendorganisation Young Struggle, die Mitglied im Internationalistischen Bündnis ist, hat folgende Presseerklärung zur im Juni 2018 veröffentlichten Broschüre über „Türkische Linksextremisten und ihre Organisationen in Deutschland“ verfasst:

Von Young Struggle
Ihr könnt unseren politischen Aktivismus nicht kriminalisieren!
(grafik: Young Struggle)

Das „Bundesamt für Verfassungsschutz“ hat Juni 2018 eine Broschüre über „Türkische Linksextremisten und ihre Organisationen in Deutschland“ veröffentlicht. Darin wird auch über unsere Organisation ausführlich berichtet ...

 

Vorab sollte herausgestellt werden, dass der Verfassungsschutz als staatliche Struktur die Aufgabe hat, jeglichen politischen Aktivismus, der die apolitische Stimmung der Unterdrückten aufbricht, zu dechiffrieren und in der Zusammenarbeit mit der politischen Polizei zu zerschlagen.

Struktur ist mit Antikommunisten und Faschisten überfüllt

Hauptziel ist dabei natürlich die antifaschistische, antiimperialistische und sozialistische Bewegung. Dagegen wird der faschistischen Bewegung nicht nur freie Bahn geboten, sondern sie wird durch ein breites Netz – unter anderem mit V-Menschen – gezielt unterstützt und aufgebaut. In dem Sinne lohnt es sich noch einmal hervorzuheben, dass jede Aussage in diesem Bericht nicht aus einer objektiven Beurteilung stammt, sondern ein Bericht einer Struktur ist, die mit Antikommunist*innen und Faschist*innen überfüllt ist. Der Verfassungsschutz schützt noch nicht einmal die bürgerlich-demokratische Verfassung, sondern bekämpft alle, die ihre grundlegenden politischen Freiheiten nutzen.

 

(Young Struggle, Anm. d. Red.) versucht … „Massen für Veränderungen zu gewinnen und die Jugend auf die anstehenden Kämpfe gegen das „kapitalistische System“ vorzubereiten.“ An dieser Stelle möchten wir korrigieren, dass wir uns nicht nur zum Ziel setzen, Jugendliche für angehende Kämpfe vorzubereiten, sondern die Ordnung der Ausbeutung und Unterdrückung heute schon zu bekämpfen ...