Sophia

EU-Seenotrettung nur noch bis Ende August?

Am Mittwoch hat der Kommandant der EU-Marine-Mission „Sophia“, die in internationalen Gewässern vor Libyen im Einsatz war, die Schiffe zunächst in die Häfen zurückbeordert. Jetzt wird der Einsatz jedoch vorläufig bis Ende August fortgesetzt. Die Rettung von Flüchtlingen aus Seenot ist eine der Augaben von "Sophia". Der ultrareaktionäre italienische Innenminister Matteo Salvini verweigert Schiffen von Nichtregierungsorganisation das Einlaufen in italienische Häfen. Jetzt will er diese Haltung auch gegenüber internationalen Missionen einnehmen.