Streiks

Ryanair streicht rund 600 Flüge

Die Fluglinie Ryanair muss nächste Woche rund 600 Flüge streichen. Am 25. und 26. Juli wird das Kabinenpersonal von Ryanair in Belgien, Portugal und Spanien streiken. Der Streik betreffe zwölf Prozent der Kunden. Gestern streikten in Irland die Ryanair-Piloten und sorgten für den Ausfall von 24 Flügen. Ein Großteil der Beschäftigten ist nicht fest angestellt. Sie arbeiten als selbständige "Ich-AGs" ohne Tarifvertrag und unter schlechten Arbeitsbedingungen.