Stimmen zum Interview

"Antworten auf Fragen, die sich den Massen stellen"

Rote Fahne News sprach gestern mit Teilnehmern der Bochumer und der Gelsenkirchener Montagsdemo über ihre Meinung zum neuen Interview mit Gabi Fechtner "Stimmungsumschwung formiert sich gegen die Rechtsentwicklung der Regierung: Herausforderungen annehmen - Kräfte stärken!"

Korrespondenz aus Bochum

Ein Teilnehmer der Bochumer Montagsdemo-Geburtstagsfeier - ehemaliger Opel-Arbeiter - sagt:

 

"Besonders eindrücklich ist, wie die Vorsitzende der MLPD die Feststellung trifft, dass wir es mit einer Rechtsentwicklung der Regierung zu tun haben. Das hat mich überrascht und darüber muss ich noch nachdenken. Ist diese Situation mit Anfang der 1920er Jahre vergleichbar, wo ja auch schon der Faschismus vorbereitet wurde?

"Muss mich noch mehr damit beschäftigen"

Viele Leute haben überhaupt keinen Plan, was da abgeht und ob ein Weltkrieg heute auch möglich ist. Vergleichbar ist doch vor allem, dass die Konkurrenz der Imperialisten sich so verschärft, dass sie Kriegsvorbereitungen treffen. Ja, manches kann ich nachvollziehen, aber ich muss mich noch mehr damit beschäftigen."

 

Folgende Meinungen gab es auf der gestrigen Montagsdemonstration in Gelsenkirchen: „ Das sind die richtigen Worte zur richtigen Zeit. Gerade jetzt bei den sich mehrenden Angriffen und Kriminalisierungsversuchen gegen die MLPD sorgt das Interview für Klarheit.“

"Interview gibt klare Antworten"

„Ich war mir nicht sicher, ob die offene politische Krise der Regierung jetzt zu Ende ist, oder ob sie weiter schwelt. Das Interview gibt hier klare Antworten und weist den Weg, was jetzt zu tun ist.“

 

„Das eine weitere Stärkung des Internationalistischen Bündnisses die richtige Antwort auf die Rechtsentwicklung der Regierung ist, ist auch meine Meinung. Da spricht mir Gabi aus den Herzen. Auch sonst ist das Interview so wichtig, weil es Antworten auf Fragen gibt, die sich den Massen jetzt stellen.“

 

Hier geht es zum Interview