Südafrika

Südafrika

Eisenbahnerstreik bei Gautrain

Am Montag begannen in Südafrika die Arbeiter bei der Nahverkehrszuglinie Gautrain mit einem unbefristeten Streik für einen neuen Tarifvertrag. Der Streik hat erhebliche Auswirkungen, denn Gautrain verbindet Johannesburg mit Pretoria und dem internationalen Flughafen O.R. Tambo. Seit Beginn des Streiks konnte nur ein Mindestfahrplan gewährleistet werden. Die Gewerkschaft UNTU fordert 10 Prozent Lohnerhöhung und die Erhöhung von Zuschlägen für Fahrtkosten und Wohnen.