Korruption

Massenproteste in Rumänien

Erneut protestieren in Rumänien Zehntausende gegen korrupte Politiker und die Regierung, die nicht gegen Korruption vorgeht. Die Polizei geht mit Tränengas gegen die Demonstranten vor. Nach aktuellen Informationen der Agentur Agerpres wurden 440 Menschen verletzt, unter ihnen 24 Polizisten. Die Proteste richten sich auch gegen Armut und die verschärften Sanktionen, denen arbeitslose Menschen und Sozialhilfeempfängerinnen und -empfänger ausgesetzt sind.