Südkorea

20.000 Frauen protestieren gegen Gerichtsurteil

Mehr als 20.000 Frauen protestierten am vergangenen Samstag im Zentrum von Seoul, nachdem ein Gericht einen Politiker vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen hatte. Die Begründung des Gerichts: die Assistentin des ehemaligen Provinzgouverneurs, die ihn im März angezeigt hatte, habe auch nach der Vergewaltigung weiter für den Politiker gearbeitet.