Polizeigewalt

"Pegida"-Pöbler ist LKA-Mann

Der "Pegida"-Demonstrant der am vergangenen Donnerstag, 16. August, in Dresden am Rande einer Demonstration ein ZDF-Kamerateam beschimpft und angepöbelt hat, ist ein "Tarifbeschäftigter des Landeskriminalamts". Das wurde heute bekannt. Der Mann hatte den ZDF-Kollegen die Polizei auf den Hals gehetzt. Diese widerrum hatte das Team 45 Minuten lang festgehalten.