Südafrika

Landarbeiter streiken für höheren Lohn

Arbeiter in Zitrusplantagen in der süfafrikanischen Provinz Eastern Cape streikten diese Woche für einen Tag. Hintergrund ist, dass manche Farmen es ablehnen, den vereinbarten Stundenlohn von 20 Rand zu zahlen. Außerdem fordern die Arbeiter, dass Kollegen, die wegen eines Streiks im Juni entlassen wurden, wieder eingestellt werden. 400 Arbeiter demonstrierten am Dienstag vor dem Büro der Sundays River Citrus Company in Addo. Gleichzeitig gab es Proteste in Kirkwood.