Angeblich "gefährlicher Ort"

Heute Demo für Erhalt des Hambacher Forsts

Für den heutigen 5. September rufen verschiedene Kräfte zu einer Demonstration gegen die Polizeiübergriffe und für den Erhalt des Hambacher Forsts auf. Im Aufruf heißt es: "Der politische Konflikt um den Hambacher Forst dreht sich nicht alleine um Braunkohle. Die Polizei ... kontrolliert, überwacht und durchsucht am ‚gefährlichen Ort‘ Hambacher Forst willkürlich Leute. Diese Einsätze geschehen auf Befehl der Landesregierung, um ... die Räumung und Rodung des Waldes vorzubereiten." Demo ab 17 Uhr vom S-Bahnhof Buir.