Indien

Kein Uranabbau in Meghalaya

Im nordöstlichen indischen Bundesstaat Meghalaya hat die staatliche Uranium Corporation Limited (UCIL) ihren Versuch, den Uranabbau in Gang zu bringen, aufgegeben. Meghalaya ist das drittreichste indische Gebiet in Bezug auf die Uranreserven und macht nach Jharkhand und Andhra Pradesh etwa 16% der gesamten Uranreserven des Landes aus. Die Bevölkerung wehrte sich seit 15 Jahren gegen die Einleitung von Erkundungsbohrungen in zwei Meghalaya-Distrikten, die an Bangladesch angrenzen.