weltweit

"Aufstehn für das Klima"

Am Wochenende gingen weltweit mehrere Hundertausend Menschen unter der Losung "Aufstehn für das Klima" auf die Straße. In rund 100 Ländern gab es rund 1.000 Proteste anlässlich einer Umwelttagung in Bangkok. Die größten Proteste erlebte Frankreich mit mehr als 115.000 Beteiligten; allein in Paris waren 50.000 auf der Straße. 10.000 demonstrierten in Kopenhagen. Zehntausende beteiligten sich in San Francisco an einer Demonstration gegen die zerstörerische Umweltpolitik von US-Präsident Trump.