Türkei

Erdoğan ernennt sich selbst zum Chef des Staatsfonds

Der faschistische Diktator der Türkei, Recep Tayyip Erdoğan, hat seine Machtfülle erweitert. Aktuell hat er den gesamten Vorstand des türkischen Staatsfonds ausgetauscht und sich selbst zum neuen Vorsitzenden ernannt. Eine besondere Empfehlung für diesen Posten bringt er allerdings nicht mit, wenn man sich die aktuellen Wirtschaftszahlen der Türkei ansieht. Der Fonds war infolge des gescheiterten Putschversuchs in der Türkei eingerichtet worden.