Bulgarien

TV-Journalistin vergewaltigt und ermordet

In Bulgarien wurde eine TV-Journalistin vergewaltigt und ermordet. Am Sonntag wurde die brutal zugerichtete Leiche der 30-jährigen Viktoria Marinova in einem Park entdeckt. Der Tod sei durch Schläge auf den Kopf und Ersticken ausgelöst worden. Der Mord steht mit ziemlicher Sicherheit in Zusammenhang mit Recherchen und Enthüllungen, die die Kollegin über Korruption bis in die höchsten Machtkreise in Bulgarien hinein durchgeführt hat. (Von unserer Schülerkorrespondentin)