Rüsselsheim

Polizei durchsucht Geschäftsräume von Opel

Wegen eines konkreten Betrugsverdachts im Zusammenhang mit Dieselautos durchsucht die Polizei Geschäftsräume des Autoherstellers Opel. Das hessische Landeskriminalamt bestätigte dies. Es geht um 95.000 Dieselfahrzeuge, die offenbar mit der von anderen Autokonzerne sattsam bekannten Betrugssoftware ausgestattet sind.