Nigeria

Solidaritätsstreik erzwingt Wiedereinstellung

Letzte Woche streikten Arbeiter und Angestellte auf dem Murtala Muhammed-Flugplatz Nr. 2. Sie ignorierten dabei einen Gerichtsbeschluss, der sie zur Rückkehr an die Arbeit zwingen wollte. Mitglieder verschiedener Gewerkschaften versperrten den Eingang zum Terminal. Ihr Streik richtet sich gegen die Entlassung von 62 Kollegen, die der Gewerkschaft beitreten wollen. Der Flughafenbetreiber musste die Entlassenen wieder einstellen und ihre Gewerkschaftsrechte anerkennen.