Indien

Transportarbeiter streiken in Delhi

Am 29. November begannen mehr als 12.000 Leiharbeiter der Delhi Transportgesellschaft (DTC) mit ihrem Streik gegen die Lohnkürzungen. Es war der erste große Streik bei DTC seit 30 Jahren. Der aktuelle Anlass für den Streik war die Entscheidung, die Löhne der Leiharbeiter um 25 Prozent zu senken. Obwohl die Stadtverwaltung sofort den Streik als Gefahr für das Gemeinwohl qualifizierte, hatte dies keinen Effekt und die Arbeiter streikten weiter. Selbst Schnellangelernte, die als Streikbrecher eingesetzt wurden, schlossen sich dem Streik an.