Indonesien

10.000 Beschäftigte fordern höheren Mindestlohn

Am Donnerstag, dem 15. November 2018, demonstrierten in Surabaya in der indonesischen Provinz Ostjawa 10.000 Arbeiterinnen und Arbeiter für einen 25 Prozent höheren Mindestlohn. Sie verlangen, dass die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bezirken aufgehoben werden. Der Unterschied ist beträchtlich: in Surabaya liegt der Mindestlohn bei 3.583.312,61 Rp (ca. 215 Euro), im Bezirk Magetan bei 1.509.816,12 Rp.