Regierungskrise

Israelischer Verteidigungsminister tritt zurück

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat seinen Rücktritt erklärt und fordert Neuwahlen. Der Ultrareaktionär hatte im - taktischen - Unterschied zu Premier Benjamin Netanyahu eine Fortsetzung der Angriffe auf palästinensische Stellungen im Gaza-Streifen befürwortet. Die Waffenruhe bezeichnete er als "Kapitulation vor dem Terror". Die Koalition von Netanyahu hat nun nur noch eine Ein-Sitz-Mehrheit in der Knesset. Neuwahlen werden dadurch wahrscheinlich. Netanyahu ist nicht nur Premierminister, sondern übergangsweise auch Außenminister, Gesundheitsminister und jetzt auch noch Verteidigungsminister.