Südafrika

Streik legt Sibanye Goldmine lahm

Am Mittwoch traten die Arbeiter in den Sibanye Goldminen in Südafrika in den Streik für höhere Löhne. Laut dem Sprecher von Sibanye Gold Ltd. wurde  daraufhin die Produktion in allen drei Minen gestoppt. Sibanye ist der größte Goldproduzent in Südafrika. In der Driefontein Mine vertritt die Gewerkschaft AMCU zwei Drittel der Belegschaft, in den Goldminien Kloof und Beatrix jeweils zu einem Drittel. Die Gewerkschaften sind sich nicht einig bei den Lohnverhandlungen.