Simbabwe

Protest gegen Regierung

Am Donnerstag, dem 29. November 2018, demonstrierten Tausende in Simbabwes Hauptstadt Harare angesichts der gescheiterten Wirtschaftspolitik der Regierung Mnangagwa. Die Menschen leiden unter der anhaltenden Rekordarbeitslosigkeit, Mangel an Bargeld und vielen leeren Supermarktregalen. Die Demonstranten forderten ein hartes Vorgehen gegen die Korruption, die auch ein Kernübel des alten Regimes unter Mugabe war.