Katholische Kirche

Katholische Kirche

Kaum strafrechtliche Verfolgung sexueller Gewalt

Laut einer Studie haben 1670 katholische Kleriker in den vergangenen Jahrzehnten gegen mindestens 3677 Kinder und Jugendliche sexuelle Übergriffe und sexuelle Gewalt verübt. Strafrechtliche Folgen sind weitgehend ausgeblieben. Lediglich in einer Handvoll Fälle wird derzeit strafrechtlich ermittelt. In München, wo es 2010 im "Missbrauchsbericht" der Diözese hieß, 159 Priester seien auffällig geworden, hat die Staatsanwaltschaft nur zwei (!) Verfahren eingeleitet.