Fridays for Future

Fridays for Future

Vielfältige Demonstration am 24. Mai in Gelsenkirchen

„Am 24. Mai ist es soweit! Der zweite weltweite Aktionstag der Fridays-For-Future-Bewegung am letzten Freitag vor den EU-Wahlen findet statt. Auch wir aus Gelsenkirchen werden uns daran beteiligen“, schreiben die jungen Umweltkämpferinnen und Umweltkämpfer von Fridays for Future aus Gelsenkirchen.

FFF Gelsenkirchen
Vielfältige Demonstration am 24. Mai in Gelsenkirchen
Am kommenden Freitag, 24. Mai, findet der Fridays-for-Future-Aktionstag auch in Gelsenkirchen statt (rf-foto)

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: "Nach einer Reihe kleiner Kundgebungen wird also am Freitag endlich wieder eine Demonstration stattfinden. Sie beginnt um 14 Uhr am Heinrich-König-Platz.

Den antretenden Parteien auf den Zahn fühlen

Entsprechend dem Anlass des Aktionstags – den EU-Wahlen – möchten wir am Freitag natürlich auch den antretenden Parteien ein wenig auf den Zahn fühlen, wie es mit ihrer Klimapolitik so steht. Dazu haben wir die Parteien angeschrieben und sie eingeladen, am Freitag auf unsere Demo zu kommen und sich unseren Fragen zu stellen. (AfD, NPD, Die Rechte und III. Weg haben wir selbstverständlich nicht angeschrieben, da unsere Grundsätze besagen, dass unsere Aktionen auf antifaschistischer Grundlage basieren).

Es haben sich noch nicht alle Parteien zurückgemeldet, aber wir freuen uns bereits,

  • Bündnis C | vertreten durch Karin Keepen (Bundesvorsitzende),
  • Die Violetten | vertreten durch Marion Schmitz (Landesvorsitzende NRW) und Karin Schäfer (Landessekretärin NRW),
  • MLPD | vertreten durch Lisa Gärtner (Spitzenkandidatin),
  • ÖDP | vertreten durch Renate Mäule (Spitzenkandidatin) und
  • Piratenpartei | vertreten durch Gregory Engels (Listenplatz 7) bei uns am Freitag begrüßen zu dürfen.

Umweltpolitik in Gelsenkirchen ins Visier genommen

Außerdem wird auf der Demo auch noch die Umweltpolitik in Gelsenkirchen weiter ins Visier genommen. Schließlich leben wir hier und es ist ein Unding, das Gelsenkirchen die höchste Krebssterberate in NRW hat!

 

Wir halten auf jeden Fall fest, dass am Freitag eine vielfältige und kämpferische Demonstration stattfinden wird, zu der alle herzlich eingeladen sind!"