Australien

Eisenbahnerstreik in Queensland

Am 22. Dezember 2018 traten 1.000 Eisenbahner von Aurizon, dem staatlichen Güterverkehrskonzern, in einen 24-Stunden-Streik im Rahmen des Kampfs für einen neuen Tarifvertrag. Bereits am 14. Dezember hatte es einen 48-Stunden-Streik gegeben. Aurizon transportiert Kohle von Zentralqueensland an die Ostküste von Australien. Der Streik wird von vier Gewerkschaften geführt und zielt ab auf höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.