Indien

Busfahrer streikten neun Tage

Die rund 32.000  Beschäftigten der städtischen Transportgesellschaft BEST in Mumbai, der größten Stadt Indiens, streikten vom 9. Januar an. Sie forderten höhere Löhne, pünktliche Auszahlung und Neueinstellungen. Nach einem Ultimatum des obersten Gerichts der Stadt, den Streik zu beenden, akzeptierte die Gewerkschaft der Busfahrer eine vorläufige stufenweise Lohnerhöhung und Einsetzung eines Vermittlers zur Lösung der weiteren Streitfragen.