Indien

Indien

700.000 streiken in Tamil Nadu

Im indischen Bundesstaat Tamil Nadu streiken seit dem 22. Januar 700.000 Lehrer und Beschäftigte des öffentlichen Dienstes unbefristet für höhere Löhne und Festanstellung. Bisher wurden bereits 20.000 festgenommen, nachdem sie sich an Straßenprotesten beteilt hatten. Der Forderungskatalog umfasst auch ausstehende Lohnzahlungen und Einspruch gegen Rentenkürzungen. Am Mittwoch hatte der Oberste Gerichtshof in Madras den Streikabbruch angeordnet.