IG Metall

Warnstreik bei CARS GmbH

Rund 150 Beschäftigte der Daimler-Tochter CARS Technik & Logistik GmbH folgten am gestrigen 29. Januar dem Aufruf der IG Metall Leipzig zu einem ganztägigen Warnstreik und einer Demonstration vor der Daimler Zentrale in Stuttgart. Sie fordern einen Tarifvertrag mit deutlich höheren Löhnen als bisher und Arbeitszeiten unter 40 Stunden in der Woche. Die Verhandlungen ziehen sich schon zwei Jahre hin. Viele Beschäftigte der Daimler-Zentrale in Stuttgart-Untertürkheim haben die Kundgebung der Streikenden zeitweise unterstützt.