Ungarn

Ungarn

Wissenschaftler protestieren

Mehrere Tausend Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler protestierten am Dienstag, 12. Februar, gegen Pläne der Regierung, die Kontrolle über Forschungsgelder auszuweiten. Sie bildeten eine Menschenkette um den Sitz der ungarischen Akademie der Wissenschaften und forderten deren Führung auf, gegen die Regierung ihre "Unabhängigkeit" zu verteidigen. Der faschistoide ungarische Premierminister Viktor Orbán will die wissenschaftliche Forschung immer unmittelbarer dem Profitdiktat unterordnen.