Namibia

Namibia

Selbständiger Streik in Scorpion Mine

Am 22. Februar traten mindestens 400 Arbeiter in der Scorpion Zink Mine in Rosh Pinah in Namibia in einen selbständigen Streik. Die Arbeiter forderten, die ungleiche Behandlung zwischen ausländischen bzw. weißen Beschäftigten und den schwarzen Arbeitern zu beenden. Sie wehren sich gegen Hungerlöhne, 12-Stunden-Schichten und miese Unterbringung in Camps ohne Elektrizität. Der Streik wurde jetzt nach zwei Wochen beendet, das Unernehmen drohte mit Entlassungen.