Gesundheitsversorgung

Gesundheitsversorgung

Kassenpatienten zahlen mehr zu

2018 stiegen die Zuzahlungen für Arzneimittel, Heil- und Hilfsmittel sowie Krankenhausbehandlungen gegenüber dem Vorjahr um 100 Millionen Euro auf insgesamt 4,2 Milliarden Euro. Das geht aus einer Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Linkspartei hervor. Die Linkspartei fordert die Abschaffung der Zuzahlungen. Die MLPD geht darüber hinaus: „Gründliche und kostenlose Gesundheitsvorsorge, Betreuung und Behandlung für alle dauerhaft in Deutschland Lebenden!“