Seebrücke

Seebrücke

Solidarität mit den Flüchtlingen auf Malta - Morgen Demo in Berlin

Die Hilfsorganisation "Seebrücke" fordert die unbehinderte Weiterreise der 108 Geflüchteten von Malta in ein Land ihrer Wahl. Die Seebrücke solidarisiert sich mit den Menschen, die gestern durch das Tankschiff “El Hiblu I” vor der libyschen Küste aus Seenot gerettet wurden. Nach verschiedenen Berichten haben sie ihre rechtswidrige Rückführung nach Libyen verhindert und ihre Weiterfahrt nach Malta durchgesetzt. Dort hat maltesisches Militär das Schiff unter seine Kontrolle gebracht. Für Menschen auf der Flucht ist Libyen eines der gefährlichsten Länder der Welt. Die Seebrücke ruft zusammen mit anderen Organisationen für den 30. März 2019 zu einer Demonstration in Berlin unter dem Motto “Für sichere Häfen und solidarische Städte: Seehofer Wegbassen!” auf.

 

Weitere Informationen: www.seebruecke.org