Libyen

Libyen

Gefechte um Tripolis

Der libysche General Khalifa Haftar, der mit seiner Armee schon seit längerem den Osten des zerrütteten Landes kontrolliert, gab am Donnerstag den Befehl, auf die Hauptstadt Tripolis zu marschieren. Der französische Auslandsrundfunk RFI berichtet von schweren Auseinandersetzungen. Nach der Abreise des UNO-Generalssekretärs, der Libyen besucht hatte, verstärkten sich die Kämpfe vor allem rund um den internationalen Flughafen von Tripolis. Die Außenminister der G7-Staaten (Deutschland, Frankreich, USA, Kanada, Japan, Großbritannien, Italien), die noch bis heute Abend im westfranzösischen Dinard tagen, ließen verlautbaren, dass sie nicht militärisch eingreifen wollen.