Kenia

Kenia

Zuckerarbeiter kämpfen für ausstehende Löhne

Mehr als 2.000 Arbeiter der Sony Sugar Company in Kenia traten am Montag, dem 1. April 2019, in den Streik. Sowohl Festangestellte als auch Leiharbeiter fordern, dass ihre z.T. seit zwei Monanten ausstehenden Löhne ausgezahlt werden. Das Management der Zuckergesellschaft erklärte, der Streik sei illegal und  drohte den Streikenden mit Entlassung. Das Unternehmen sei in finanziellen Schwierigkeiten.