Algerien

Algerien

Generalstreik gegen Bensalah

Am gestrigen 10. April begann in Algerien ein Generalstreik mit dem Ziel, den vergangene Woche ins Amt gehieften Abdelkader Bensalah wieder aus dem Präsidentenamt zu vertreiben. Nach dem erzwungenen Rücktritt von Abd al-Aziz Bouteflika versuchen die Herrschenden, mit Bensalah das reaktionäre Regime in  Algerien wieder zu stabilisieren. Zu dem Streik aufgerufen haben dreizehn unabhängige Gewerkschaften. Bestreikt werden staatliche und private Betriebe. Die Polizei antwortete mit Tränengas und Wasserwerfern.