Polen

Polen

Unbefristeter landesweiter Streik der Lehrkräfte

Über 300.000 Lehrerinnen und Lehrer und Erzieher in Kindergärten traten am Montag, den 8. April, in Polen in einen unbefristeten Streik für höhere Löhne - erstmals seit 25 Jahren. Die Gewerkschaften ZNP und FZZ fordern 30 Prozent mehr Lohn, denn der Lohn liegt nach 15 Berufsjahren derzeit bei 1.250 Euro brutto! Viele Schulen blieben am Montag geschlossen. Die regierungsnahe Gewerkschaft Solidarnosc hat das Angebot der Regierung angenommen und setzte eigene Mitglieder als Streikbrecher ein.