Gelbwesten

Gelbwesten

Aufruf für den Zeitraum der Europawahlen

Auf ihrer Versammlung von Saint-Nazaire hat die Gelbwesten-Bewegung einen Aufruf für die Zeit der Europawahlen herausgegeben, den wir im Folgenden wiedergeben (eigene Übersetzung). Der Aufruf enthält einen individualistischen und organisationsablehnenden Zug, den die MLPD, die zur Europawahl als Teil der Internationalistischen Liste / MLPD kandidiert, nicht teilt. Allerdings dokumentiert er, wie die Massen in Frankreich die imperialistische EU und ihre Institutionen zunehmend ablehnen:

Versammlung der „Gelbwesten“-Bewegung von Saint-Nazaire

Wir, die gelben Westen, die auf der Versammlung in Saint-Nazaire versammelt sind, verurteilen den antidemokratischen und ultraliberalen Charakter der europäischen Institutionen. Das von uns gewählte Europäische Parlament hat nicht einmal die Befugnis, ein Gesetz vorzuschlagen! Die Europäische Kommission entscheidet alles ohne demokratische Kontrolle. Die europäischen Institutionen stehen unter dem Druck von 25. 000 Lobbyisten allein in der europäischen Hauptstadt!

 

Im Gegensatz zum aktuellen Modell tragen gelbe Westen ein Modell der direkten Demokratie, bei dem das Allgemeininteresse Vorrang vor besonderen Interessen hat. Ein demokratisches Modell, bei dem sich unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen, Rechte, die Qualität unserer öffentlichen Dienste und unsere Umwelt endlich durchsetzen werden.

 

Unser Grundprinzip ist die Autonomie von Gruppen gelber Westen und Individuen im Allgemeinen. Deshalb haben wir uns entschieden, keine Empfehlungen zur Abstimmung oder gar zur Teilnahme an diesen Wahlen zu geben. Wir verurteilen alle Versuche, eine politische Liste im Namen der gelben Westen zu erstellen! Wir fordern gelbe Westen und Bürger auf, diese Wahlperiode zu einer wichtigen Mobilisierungsphase zu machen.

Wir schlagen vor:

Organisation einer Informations- und Sensibilisierungskampagne gegen die europäischen Institutionen und ihre liberale Politik, um diese Kurfürstenverkleidung zum Gespött zu machen. Wir setzen auf die Kreativität lokaler Gruppen, z. B. : Karneval, parallele Abstimmung in gelben Särgen, gelbe Beschilderung, gelbe Präsenz am Wahltag 26. Mai etc.

 

Wir schlagen den gelben Westen Belgiens vor, eine Konvergenz aller Völker in Brüssel mit zu organisieren. Denn wie auch immer das Ergebnis der Abstimmung ausfallen mag, man muss sich auf uns verlassen können! In diesem Kampf wird das Europa der Völker aufgebaut. Wir schlagen vor, dass alle Völker Europas diesen Aufruf annehmen, ihn in ihre eigene Sprache übersetzen oder als Inspiration für ihre eigene Arbeit nutzen. Indem wir einen koordinierten Kampf gegen unsere gemeinsamen Ausbeuter führen, werden wir die Grundlagen für ein brüderliches Verständnis zwischen den Völkern Europas und anderswo schaffen.