Marokko

Marokko

Polizei greift Lehrer an

In der Nacht zu Donnerstag, den 25. April, griff die Polizei in Rabat Tausende Lehrerinnen und Lehrer an, die seit dem Nachmittag auf Straßen und Plätzen für ihre Festanstellung und Einbindung in die Sozialversicherung demonstrierten. Der Polizeieinsatz mit Wasserwerfern und Schlagstöcken führte zu mindestens 59 Verletzten. Seit Monaten protestieren landesweit die Lehrer für diese Forderung.