Kalifornien

Kalifornien

Faschistischer Anschlag auf Synagoge

Am vergangenen Samstag hat ein 19-jähriger Neofaschist in der kalifornischen Stadt Poway die Chabad-Synagoge überfallen, mit einem Schnellfeuergewehr um sich geschossen und dabei eine Frau ermordet. Drei weitere Menschen wurden verletzt, unter ihnen ein achtjähriges Mädchen und der Rabbiner der Synagoge. Der Täter berief sich in einem Pamphlet im Internet unter anderem auf den faschistischen Massenmörder, der im neuseeländischen Christchurch im März zwei Moscheen überfiel und Dutzende Muslime tötete. In Israel wird am heutigen 2. Mai der Millionen Juden gedacht, die durch die Hitler-Faschisten ermordet wurden.