Zypern

Zypern

Leiharbeiter fordern Rechte ein

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019, protestierten Hunderte Leiharbeiterinnen und Leiharbeiter im Öffentliche Dienst in Nicosia vor dem Regierungsgebäude, in dem das Kabinett tagte. Dies war bereits der dritte Protesttag. Es geht den Arbeiterinnen und Arbeitern darum, dass sie - wie es dem EU-Recht entspricht - die selben Rechte wie die Festangestellten erhalten. Die Regierung stellt sich aber taub. Betroffen sind 6000 Beschäftigte - allein bei der Zentralregierung. Die Gewerkschaft erwägt einen unbefristeten Streik.