Südkorea

Südkorea

Proteststreik bei Hyundai gegen Fusion

Am heutigen Donnerstag, dem 16. Mai 2019, traten Werftarbeiter der Hyundai Heavy Industries (HHI) in einen zweistündigen Warnstreik gegen die geplante Fusion mit Daewoo Shipbuilding und Marine Engineering (DSME). Die Fusion des weltweit größten Schiffbaukonzerns mit dem zweitgrößten nach Verkaufszahlen stellt eine große Bedrohung dar für die Arbeiter und ihre Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen. Auch bei DSME gab es bereits Proteste.