Thüringen

Thüringen

Am kommenden Samstag: Zukunftsdemo in Sonneberg

Noch zwei Tage bis zum 19. Internationale Pfingstjugendtreffen. Am 8. und 9. Juni trifft sich die rebellische Jugend im Ferienpark Thüringer Wald in Truckenthal/Thüringen. Traditionell wird das Jugendtreffen mit einer kämpferischen Zukunftsdemo eröffnet - diesmal in Sonneberg. Aktuell werden die letzten Transparente gemalt und Banner produziert. Wir dokumentieren den Aufruf zur Demonstration:

Von Pfingstjugendtreffen
Am kommenden Samstag: Zukunftsdemo in Sonneberg
Die Zukunftsdemo des 18. Internationalen Pfingstjugendtreffens 2017 in Essen (rf-foto)

Für unsere Zukunft auf die Straße - Aufruf zur bundesweiten Zukunftsdemonstration

Vertrauen auf die eigene Kraft - „Fridays for Future“ zeigt, was in der Jugend steckt, wenn wir Verantwortung für die Menschheitsfragen übernehmen, uns mit den Konzernen und der Regierung anlegen und uns zusammenschließen. Gemeinsam mit Arbeitern, Bauern, Umweltschützern, Flüchtlingen, Freiheitskämpfern, Eltern gehen wir auf die Straße. Gemeinsam gegen die drohende Klima- und Umweltkatastrophe!


Bis heute spüren wir die Auswirkungen des Dürresommers 2018 und es bahnt sich 2019 Ähnliches an. Allein die dramatische Eisschmelze zeigt – die Existenz künftiger Generationen der Menschheit steht auf dem Spiel! Konzerne wie VW, RWE, Daimler wollen den größtmöglichen Profit machen. Dafür beuten sie die Arbeiter und die Natur gnadenlos aus. Wir wollen in einer Welt in Einheit von Mensch und Natur leben!

Aktiv gegen die Rechtsentwicklung der Regierung!

Hunderttausendedemonstrierten im letzten Jahr gegen die neuen Polizeigesetze, gegen die Kriminalisierung und Entrechtung von fortschrittlichen und revolutionären Kräften. Tausende – vor allem junge Frauen – protestieren gegen ihre Bevormundung durch die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen und von frei zugänglichen ärztlichen Informationen dazu. Hunderttausende demonstrieren gegen die barbarische Flüchtlingspolitik der EU, gegen das Massensterben im Mittelmeer und den drastischen Abbau des Asylrechts und den Abbau demokratischer Rechte und Freiheiten, gegen reaktionäre Zensur des Internets.

Für das Recht auf Flucht für alle Unterdrückten!

Stoppt Abschiebungen! Unser Herz schlägt international!

Keinen Fußbreit den Faschisten!

Schluss mit der menschenverachtenden, faschistischen und rassistischen Hetze durch Nazi-Konzerte in Themar und Sonneberg. AfD-Politik führt zu nationalistischer Spaltung und ist reaktionärste Monopolpolitik – unser Protest gegen die Regierung ist links! Für das Verbot aller faschistischen Organisationen und ihrer Propaganda! Millionen Menschen leben in Kriegen auf der Welt. Ob Syrien, Ukraine oder Libyen – in ihrem Konkurrenzkampf um Rohstoffe, Macht und Einflussgebiete überziehen die imperialistischen Staaten die ganze Welt mit Kriegen und Terror. Wir kämpfen für eine Welt ohne Krieg! Stopp der Auslandseinsätze und der Waffenlieferungen an reaktionäre Regimes! Bundeswehr raus aus den Schulen!

Arbeitslosigkeit und Armut – in einer reichen Welt! Was für ein Widersinn!

Allein in Deutschland sind 4,4 Millionen Kinder von Armut betroffen, sind oftmals ausgegrenzt vom kulturellen Leben, von Bildung und gesunder Ernährung. Generation Praktika, Leih- und Zeitarbeit – für viele von uns Alltag! Wie sollen wir uns mit dem geringen Lohn ein eigenständiges Leben aufbauen? In den Großstädten explodieren die Mieten. Azubis, Studierende und junge Familien finden kaum bezahlbaren Wohnraum. Viele müssen in die Städte ziehen, um Arbeit zu finden. Die Jugend fehlt auf dem Land! Für höhere Löhne und mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze!

 

Wir wollen eine Jugendkultur der Solidarität und des Zusammenhalts statt Spaltung und Mobbing. Kampf dem Sexismus! Wer die Welt verändern will, braucht einen klaren Kopf! Für mehr Jugendzentren, Schwimmbäder, Sportplätze und Büchereien. Ein System, das der Jugend keine Zukunft bietet, hat selbst keine! Wir nehmen uns die Freiheit, über den Kapitalismus hinauszudenken. Eine Welt ohne Ausbeutung, Unterdrückung, Kriege und Umweltzerstörung ist möglich! Das alles können wir nur gemeinsam und organisiert erreichen. Es ist an der Zeit die Kräfte unserer Rebellion zu bündeln und uns mit neuen Bündnispartner zusammenzuschließen. Deshalb laden wir alle ein:

Mach mit bei der Zukunftsdemo, sei dabei beim 19.Internationalen Pfingstjugendtreffen!

Es geht um unsere Zukunft! Überparteilich, demokratisch, antifaschistisch, internationalistisch, ökologisch, revolutionär – selbst organisiert!

 

Hier gibt es den Flyer als pdf-Datei für den massenhaften Einsatz!