19. Internationales Pfingstjugendtreffen

19. Internationales Pfingstjugendtreffen

Radio-Interview meets Transport zur Zukunftsdemo

Nur noch zwei Tage, bis im thüringischen Truckenthal das 19. Internationale Pfingstjugendtreffen im Ferienpark Thüringer Wald seine Pforten öffnen wird.

Team des Pfingstjugendtreffens / ffz
Radio-Interview meets Transport zur Zukunftsdemo
(grafik: 19. Internationales Pfingstjugendtreffen)

Was die Besucherinnen und Besucher alles erwartet, wie man sich als Unterstützerin und Unterstützer einbringen kann etc. - das hat Wanja Lange vom Zentralen Koordinierungsausschuss des 19. Internationalen Pfingstjugendtreffens aktuell in einem Radiointerview mit Radio LOTTE aus Weimar berichtet. Wer jetzt neugierig geworden ist: Hier kann es gehört werden!

 

Mit Sicherheit haben die Besucherinnen und Besucher noch weitere Fragen. Zum Beispiel, wie sie zur Zukunftsdemo nach Sonneberg kommen.

Shuttle-Dienst der Bahn zur Zukunftsdemo

Dazu Andreas vom Zentralen Koordinierungsausschuss: „Das Gros der Teilnehmer fährt mit den Fahrgemeinschaften aus den Orten nach Sonneberg, mit denen ihr nach Truckenthal gekommen seid. 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können mit der Südthüringen-Bahn von Schalkau aus fahren, die freundlicherweise einen zweiten Triebwagen anhängt.

 

Dies sollen vor allem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Baden-Württemberg wahrnehmen, die am Freitag mit drei großen Bussen kommen, die aber am Samstag nicht zur Verfügung stehen. Desweiteren können ca. 50 Leute mitfahren, die sonst keine Möglichkeit finden.

 

Dazu sollen sich diese Teilnehmerinnen und Teilnehmer für die Zugfahrt am Samstag um 9.45 Uhr an der Straßenkreuzung vor dem Ferienpark einfinden und werden dann mit Pkw oder Kleinbussen zum Bahnhof nach Schalkau gefahren ...“ (Hier mehr zu diesem Ablauf!)

Bitte um Pavillons

Das Aufbauteam des Pfingstjugendtreffens bittet darum, dass Pavillons mitgebracht werden: „Pfingstjugendtreffen - unvergessliche Tage bei angenehmen Temperaturen, so sieht auf jeden Fall die Wetterprognose an Pfingsten im Thüringer Wald aus. Zugleich wollen wir für jedes Wetter gerüstet sein. Wir bitten deshalb, an den Heimatorten verfügbare Pavillons mitzubringen. Sie sollen auf dem Gelände in Truckenthal deponiert werden, konkret in einer Lagerhalle neben dem großen Zirkuszelt.

 

Falls doch noch Regen aufziehen sollte, wird es auf dem Gelände Lautsprecheransagen zum Aufbau dieser Pavillons geben. Wir bedanken uns jetzt schon bei allen Helfern, die mit anpacken und so zum Gelingen des einmaligen Fests beitragen.“

 

Bleibt eigentlich nur noch, sich auf das Pfingstjugendtreffen zu freuen und es sich keinesfalls entgehen zu lassen.

 

Weitere Infos gibt es hier