Seebrücke

Seebrücke

Zwölf Städte gründen Bündnis „Städte Sicherer Häfen“

Am heutigen Freitag, 14. Juni, gründeten beim SEEBRÜCKE-Kongress die Städte Berlin, Detmold, Freiburg, Flensburg, Greifswald, Hildesheim, Kiel, Krefeld, Marburg, Potsdam, Rostock und Rottenburg am Neckar das Bündnis „Städte Sicherer Häfen“. Die Städte bekräftigen damit ihre Bereitschaft zur zusätzlichen Aufnahme von Geflüchteten aus dem Mittelmeer und leiten erste Schritte zur Umsetzung ein. Maura Magni, Sprecherin der Seebrücke, verurteilte die barbarische Flüchtlingspolitik der Bundesregierung und insbesondere von Innenminister Horst Seehofer (CSU).