Lampedusa

Lampedusa

Mutige deutsche Kapitänin verhaftet

Das deutsche Rettungsschiff Sea-Watch 3 der Hilfsorganisation Sea-Watch hat im Hafen der sizilianischen italienischen Mittelmeerinsel Lampedusa angelegt. Die 31-jährige Kapitänin Carola Rackete wurde unmittelbar festgenommen. Ihr drohen drei bis zehn Jahre Haft. Sie hatte 40 aus Seenot gerettete Flüchtlinge, die seit dem 12. Juni auf dem Schiff und völlig erschöpft waren, entgegen des Verbots der italienischen Regierung sicher in den Hafen von Lampedusa gebracht. Sie konnten dort alle an Land gehen. Uneingeschränkte Solidarität mit Carola Rackete und der Hilfsorganisation Sea Watch!