Inselfest 2019

Inselfest 2019

Generationswechsel im Ferienpark Plauer See würdig gefeiert

Im Mittelpunkt des 12. Inselfestes, das am 29./30. Juni im Ferienpark Plauer See in Alt Schwerin stattfand, stand ein Fest zum Generationswechsel in der Leitung des Ferienparks.

Korrespondenz aus Rostock
Generationswechsel im Ferienpark Plauer See würdig gefeiert
Würdiger Generationswechsel von Barbara und Giselher Schilke (links) an Lena Goltz und Frieder Lutz (mitte) (rf-foto)

Nach 26 Jahren der Leitung des Ferienparks durch Barbara und Giselher Schilke geht jetzt die Leitung an Lena Goltz und Frieder Lutz über. In festlichem Rahmen mit vielfältigem Buffet, Ansprachen, kulturellen Beiträgen und Tanz würdigten 170 Gäste die Leistung der beiden und begrüßten das neue Team.

Vielfalt der Gäste

Dabei waren Stammgäste, Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde des Hauses, Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, die Belegschaft, Mitglieder des Frauenverbands Courage, eine Gruppe von 20 iranischen Frauen, Mitglieder des Arbeiterbildungszentrums, der Träger des Hauses und Genossinnen und Genossen des Landesverbands Nord der MLPD.

 

Damit die Belegschaft mitfeiern konnte, wurde an diesem Abend ihre Arbeit von freiwilligen Helferinnen und Helfern übernommen. Die bunte Vielfalt der Gäste spiegelt die Verankerung des Ferienzentrums unter den Massen wider – auch ein Verdienst der Leitung durch Barbara und Giselher Schilke. Der Stolz darauf war an diesem Abend zu spüren.

Am nächsten Tag traditioneller Insel-Cross-Lauf

Es begeisterten Musikbeiträge der Hamburger Gruppe „Pepperoni“ und einer Band aus Hannover. Bis weit nach Mitternacht wurde nach dem Kulturprogramm gefeiert und getanzt.

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag der traditionelle Insel-Cross-Lauf statt, an dem etliche Läufer und Walker aus nah und fern teilnahmen. Mit der Möglichkeit, an drei geführten Touren durch die Natur teilzunehmen und/oder sich auf der Terrasse des Tulpenbaum-Restaurants auszutauschen, klang das Inselfest aus.