Leverkusen / Solingen

Leverkusen / Solingen

Protestaktion der Klinikbeschäftigten

Aufgrund der städteübergreifend angekündigten Pläne der Kommunen Leverkusen und Solingen, einen Großteil der Beschäftigten der beiden städtischen Krankenhäuser outzusourcen, kommen die Beschäftigten unter dem Motto „Vorsicht Glatteis – Keine Armutslöhne in unseren Kliniken“ am 3. Juli 2019 zu einer ver.di-Protestaktion an beiden Standorten zusammen. Der für den 5. Juli 2019 geplante erste Tarifverhandlungstermin mit ver.di wurde kurzfristig von Seiten der Leverkusener Geschäftsführung ausgesetzt. Die Protestaktionen finden am Mittwoch, dem 3. Juli 2019, von 12:15 bis 12:45 Uhr (Klinikum Leverkusen) und von 13:00 bis 13:30 Uhr (Klinikum Solingen) jeweils vor den Haupteingängen der beiden Kliniken statt.