Puerto Rico

Puerto Rico

100.000 fordern inzwischen Rücktritt des Gouverneurs

Am gestrigen 18. Juli, dem sechsten Tag der anhaltenden Massenproteste auf Puerto Rico gegen den Gouverneur Ricardo Rosselló, gingen mehr als 100.000 Menschen gegen die korrupte Führung auf die Straße. Inzwischen gibt es auch in mehreren US-Städten Solidaritätsdemonstrationen. Die Empörung der Menschen ist riesig, nachdem 900 Seiten von Mails zwischen dem Gouverneur und einer Gruppe von Regierungs- und Parteifunktionären an die Öffentlichkeit kamen.