Italien

Italien

Andrea Camilleri gestorben

Der beliebte sizilianische Schriftsteller Andrea Camilleri ist im Alter von 93 Jahren gestorben. In Italien und besonders auf Sizilien kennt ihn jeder. Seinen "Commissario Montalbano“ ließ er in zahlreichen Kriminalfällen ermitteln. In seinen Krimis brachte Camilleri viele gesellschaftlich bedeutsame Fragen wie den Umgang mit Flüchtlingen aus Afrika, die Lage der Frauen in Italien, den Kampf gegen die Mafia und die Rechtsentwicklung der Regierung zur Sprache. Camilleri schrieb auch zahlreiche historische Romane, darunter "Das launische Eiland", das den Schwefelabbau in Sizilien im 19. Jahrhundert zum Thema hatte. Er schrieb lebendig und anschaulich.